HeaderTGN

Termine Turngau Nahetal

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Rolf Schwabbacher wurde 70 Jahre alt!!

Vom Turngau-Nahetal die besten Wünsche zum Jubiläumsfest und eine erfolgreiche Genesung mit dem neuen Knie sowie beste Gesundheit und Erfolge---auch für weitere Aktivitäten in unserem Turngau als Geschäftsführer, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit und Vielfach-Experte!

Vorstand Turngau Nahetal

 

Drucken

TGN-Vorstand informiert! Absage Gauturntag 2020!

TGN Vorstand

Der Turngauvorstand (v.l.) Christa Gottschalck, Dirk Weber, Bettina Dickes,
Rolf Schwabbacher,Peter Jung und Reinhard Fuchs.

Liebe Turn- und Sportfreunde,
auf der Vorstandsitzung des Turngaus Nahetal am Mittwoch, den 09. September 2020 im Turnerheim des TV 07 Hochstetten wurde die weitere Vorgehensweise der Veranstaltungen auf Turngauebene wegen Corona besprochen.
Nachdem alle Veranstaltungen seit dem 14. März 2020 auf Turngaueben wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, darunter auch die Jubiläumsfeier anlässlich des 50. Jubiläums des Turngaus Nahetal und dem 25. Jubiläums der KTV Nahetal-Niederwörresbach, beschloss der Turngauvorstand auch den Gauturntag (Mitgliederversammlung) des Turngaus Nahetal, geplant am 01. November 2020 beim VfL Sponheim, abzusagen. Ausschlaggebend war, dass bundesweit Großveranstaltungen bis 31.12. 2020 nicht zugelassen werden und auch die Turnhalle in Sponheim gesperrt ist.
Wie es mit den Terminen in 2021 weitergeht soll bei einem Arbeitsfrühstück am Samstag den 23. Januar 2021, ab 10:00 Uhr, im Haus Horbach in Hochstetten-Dhaun geklärt werden. Dazu werden alle Amtsträger (Turnrat) des Turngaus Nahetal und die Vertreter der ausrichtenden Vereine von geplanten Gauveranstaltungen in 2021 eingeladen. Auch die Jubiläumsfeier von KTV und Turngau soll in 2021 nachgeholt werden.
Da in 2020/21 keine Rundenwettkämpfe ausgetragen werden, wird auch der „Tag des Gerätturnen 2021“ ausfallen.

Ressort für Öffentlichkeitsarbeit
im Turngau Nahetal 1970 e.V.

Rolf Schwabbacher
TGN-Geschäftsführer

pdf Info als pdf

Wegen der Verlängerung des Lockdowns muss das Arbeitsfrühstück im Januar leider abgesagt werden.

Drucken