HeaderTGN

logo_turngau

„Wir lassen unsere Vereine
nicht im Regen stehen !"

regen_k

Die neusten Informationen für unsere Vereine aus aller Welt.

Absage RLP-Mehrkampfmeisterschaften in Ingelheim

Blamage für die Rheinland-Pfälzische Turngemeinde.
Absage der Rheinland-Pfälzischen-Mehrkampfmeisterschaften am 09. Juni 2018 in Ingelheim.

Die Rheinland-Pfälzischen-Mehrkampfmeisterschaften am 09. Juni 2018 in Ingelheim wurden am Montag, den 28.05.2018 abgesagt. Grund wären zu wenige Meldungen von Kampfrichtern.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Sportler/innen sich auch in anderen Bundesländern für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren können.

Hessische MKM 18./19.8. in Steinau, Meldeschluss 21.7.
NRW MKM 30.6. in Bergisch-Gladbach, Meldeschluss 11.6.
Saarländische MKM 1.7. in Saarbrücken, Meldeschluss 9.6.

pdf Bericht

    

Drucken

Spendenübergabe für einen "Guten Zweck"

TR HP

In der Vorweihnachtszeit haben die Trampoliner des MTV Bad Kreuznachs wieder traditionell ihren Glühweinstand in der Bad Kreuznacher Fußgängerzone aufgebaut. Die Einnahmen für das Heißgetränk sollen nun wieder einem guten Zweck zukommen. Dieses Mal kann sich die Alex-Jacob-Stiftung mit ihrer Säule "Mut-tut-gut" über die Spende freuen. 1.000,-€ konnten beim Glühweinstand von den Trampolinern für Mut-tut-gut erzielt werden. Diese Summe wurde von dem langjährigen Partner, den Kreuznacher Stadtwerken auf 1.500,-€ aufgestockt.
Am Donnerstag, den 05. April 2018 wurde der Scheck von Dirk Alsentzer, Steffen Eislöffel und Steffen Dietz an Alexander Jacob in der Halle der Trampoliner übergeben (Foto von li nach re).

        

 

Drucken

Digitalisierung des Startpasswesens ab 2019

Mitteilung des Turnverbandes Mittelrhein

Wie uns vom DTB mitgeteilt wurde, besteht in diesem Jahr die Möglichkeit zur Startpassverlängerung für 1 Jahr.
Das heißt: Alle Startpässe, die zum 31.12.2017 abgelaufen sind, können mittels Antrag um 1 Jahr verlängert werden. Die Verlängerung wird im abgelaufenen Startpass eingetragen, daher ist kein neues Passfoto erforderlich.
Fragen rund um das Passwesen beantwortet Ihnen Frau Andrea Kuhl, Telefon 0261/135-158, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

     

Drucken

Jugend-Engagement-Wettbewerb Rheinland-Pfalz 2017

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat vor Kurzem den Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017 „Sich einmischen - was bewegen“ öffentlich ausgeschrieben. Jugendliche und junge Erwachsene aus Rheinland-Pfalz im Alter von 12 bis 25 Jahren können hierbei Projektideen einreichen und eine finanzielle Unterstützung für die Umsetzung erhalten.

pdf Weitere Infos

     

Drucken

Sport in Jugendherbergen

DJH SPORT HP

Sport in Jugendherbergen. Als sportliche Trainingslager sind die Jugendherbergen ideal geeignet. In Deutschland stehen annähernd 500 Standorte zur Auswahl. Wie unkompliziert und fröhlich der Aufenthalt ist, zeigt ein neuer Film des Deutschen Jugendherbergswerkes. Sie finden ihn hier: www.jugendherberge.de/gruppen

pdf weitere Infos

       

Drucken

Kreis Birkenfeld ehrt seine Nachwuchssportler

Sportlerehrung2017 HP

Ehrung der erfolgreichsten Jugendsportler im Landkreis Birkenfeld.
Verantwortlich dafür zeigten sich das 1969 gegründete Kuratorium für Sporttalentförderung, die Kreisverwaltung und die Kreissparkasse.

pdf  Bericht

    

Drucken

Die Landesverbände der Leichtathleten in Rheinland-Pfalz wollen fusionieren

Die drei rheinland-pfälzischen Leichtathletik-Verbände Pfalz, Rheinhessen und Rheinland haben auf ihrer turnusgemäßen Herbsttagung die Aufnahme von Gesprächen vereinbart, an deren Ende die Fusionierung zu einem Landesverband das formulierte Ziel ist.

2016 11 08 LV RLP Praesidenten

v.l.n.r. Paul Blaschke (Präsident Rheinhessen), Klaus Lotz (Präsident Rheinland), Paul Paszyna (Präsident Pfalz).

Die Tagungsteilnehmer aus allen drei Präsidien waren sich einig, dass hierdurch eine Stärkung der Leichtathletik in Rheinland-Pfalz erfolgen kann. Im Rahmen der Gespräche sollen die Vereine und Verbandsräte der drei Verbände intensiv eingebunden werden. Diese beschließen letztlich über den möglichen Zusammenschluss der drei Verbände im Rahmen der jeweiligen Mitgliederversammlungen.
Da die drei Verbände in allen Bereichen ganz unterschiedlich aufgestellt sind, werden die Verhandlungen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wurde keine zeitliche Schiene vereinbart, wann der Zusammenschluss vollzogen werden soll.  (Quelle: lvrheinland.de)

pdf Bericht

     

Drucken