logo_turngau

„Wir lassen unsere Vereine
nicht im Regen stehen !"

regen_k

Die neusten Informationen für unsere Vereine aus aller Welt.

Der VfL 1848 Bad Kreuznach ist mit rund 2.700 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Rheinland-Pfalz. In 16 Abteilungen werden über 30 Sportarten angeboten. Wir unterhalten eine eigene Großsporthalle im Stadtzentrum, eine Tennisanlage mit Clubhaus und ein Bootshaus im reizvollen Salinental sowie ein Vereinslokal.
Für die Leitung unserer Geschäftsstelle suchen wir ab dem 01. Juni 2017 oder später eine/n Geschäftsführer/in

pdf Ausschreibung

Im Verein werden sowohl der Breitensport als auch der Leistungssport gepflegt. Junge Sportarten, wie Hip‐Hop und Zumba®, sind sehr beliebt, jedoch auch traditionsreiche Wettkampfsportarten, wie Ringen, Tennis und Basketball. Im VfL liegt die Wiege des deutschen Basketballs. Der Verein verfügt über ein eigenes Fitnessstudio.
Zur Unterstützung der Geschäftsstelle bieten wir ab 01. Juni 2017 die Möglichkeit, ein duales Studium zum Bachelor oder Master of Arts in Sportökonomie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement / Saarbrücken über einen Zeitraum von 7 Semestern (Bachelor of Arts) bzw. 4 Semestern (Master of Arts) zu absolvieren.

pdf Ausschreibung

      

Sportlerehrung2017 HP

Ehrung der erfolgreichsten Jugendsportler im Landkreis Birkenfeld.
Verantwortlich dafür zeigten sich das 1969 gegründete Kuratorium für Sporttalentförderung, die Kreisverwaltung und die Kreissparkasse.

pdf  Bericht

    

Die drei rheinland-pfälzischen Leichtathletik-Verbände Pfalz, Rheinhessen und Rheinland haben auf ihrer turnusgemäßen Herbsttagung die Aufnahme von Gesprächen vereinbart, an deren Ende die Fusionierung zu einem Landesverband das formulierte Ziel ist.

2016 11 08 LV RLP Praesidenten

v.l.n.r. Paul Blaschke (Präsident Rheinhessen), Klaus Lotz (Präsident Rheinland), Paul Paszyna (Präsident Pfalz).

Die Tagungsteilnehmer aus allen drei Präsidien waren sich einig, dass hierdurch eine Stärkung der Leichtathletik in Rheinland-Pfalz erfolgen kann. Im Rahmen der Gespräche sollen die Vereine und Verbandsräte der drei Verbände intensiv eingebunden werden. Diese beschließen letztlich über den möglichen Zusammenschluss der drei Verbände im Rahmen der jeweiligen Mitgliederversammlungen.
Da die drei Verbände in allen Bereichen ganz unterschiedlich aufgestellt sind, werden die Verhandlungen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wurde keine zeitliche Schiene vereinbart, wann der Zusammenschluss vollzogen werden soll.  (Quelle: lvrheinland.de)

pdf Bericht

     

Was passiert eigentlich, wenn ......